Anwendungsbeispiele.

  • Muskelverspannungen
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Energiemangel
  • Allergien
  • Wechseljahrsprobleme
  • Unerklärbare Beschwerden
    (medizinisch ist alles ok, trotzdem
    fühle ich mich nicht gut)
  • "Immer-Themen"
    (z. B. immer wieder komme ich in die gleiche Situation ) 
  • "Alle-Themen"
    (z .B. alle nutzen mich nur aus) 
  • "Niemand-Themen"
    (z. B. niemand schätzt was ich leiste)
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
    (z. B. nach Unfällen, oder Operationen wenn die Heilung nur langsam voranschreitet.)
  • Entscheidungsstress (was will ich?)
  • Zwischenmenschliche Themen
  • Ängste

Was verändert sich?

Das ist so vielfältig wie wir Menschen selbst. Alles ist möglich.